Umbau Kartäuserkloster Freiburg

Oschwald-Referenz Kartäuserkloster Freiburg

Das Kartäuserkloster in Freiburg ist ein ehemaliges Kloster des Kartaus-Ordens im Staddteil Waldsee, welches sich heute im Besitz der Robert-Bosch-Stiftung befindet und in dem seit 2014 das „Robert-Bosch-College“ als deutsche Filiale des „United Word College“ beheimatet ist. Neben mehreren Gebäudekomplexen. findet man auf dem rund 10 ha großen Gelände auch klassische und moderne Kustwerke sowie einen großen Kräuter und Gemüsegarten, welchen schon die damalig dort beheimateten Mönchen anlegten und pflegten.

Im Rahmen des Umbaus 2014 für die neue Nutzung als „United World College“, wurden von OSCHWALD neue und natürliche Parkettsorten verlegt. So kam hier vor allem ein natürliches Stabparkett zum Einsatz, welches die eher schlicht gehaltene innere Wandgestaltung der ehemaligen Klosterräume auf besondere Weise belebt und in Szene setzt. Die hellen Holznoten durchdringen dabei die eher einfach wirkenden Räumlichkeiten und beleben durch die glänzende Oberfläche die Räume auch durch die spiegelnden Lichtakzente.

Jetzt Kontakt aufnehmen